Bericht: Regionalpark Safariroute Kronberg

Safariroute von Zoo zu Zoo Es gibt seit längerem die „Route Nidda-Opelzoo“. Eine Rad- und Wanderstrecke, die vom Rande Frankfurts über Sulzbach, Schwalbach und Kronberg zum Opelzoo führt. Diese Regionalpark Route wurde dann bis zum Frankfurter Zoo erweitert und unter dem Namen „Safariroute von Zoo zu Zoo“ eröffnet. Die Route soll insbesondere Kinder motivieren und… Bericht: Regionalpark Safariroute Kronberg weiterlesen

Altes Hallenbad von Steinbach (Taunus)

Mittlerweile steht dort eine internationale Schule, doch vor einigen Jahren gab es an dieser Stelle noch das alte Steinbacher Hallenbad. Gerade solche „Infrastruktur“ Gebäude haben einen ganz besonderen Reiz, denn wann kann man schon mal ein Sprungbecken ohne Wasser sehen? Die Bilder sind leider nicht gut, da es damals noch ein Sony-Handy als Kamera tun… Altes Hallenbad von Steinbach (Taunus) weiterlesen

Zacken-Beilstein-Steig am Feldberg (Taunus)

Steige vermutet man im vergleichsweise eher flachen Taunus weniger. So war ich nicht wenig überrascht, diese doch relativ anstrengende Tour über und zwischen den Felsen des „Zackens“ und „Beilsteins“ zu erleben. Der Einstieg am Wanderparkplatz Weilsberg, liegt an der Straße zwischen Niederreifenberg und Königstein. Ab dem Parkplatz wird der Steig durch ein rotes Vogel-Symbol ausgeschildert. Man… Zacken-Beilstein-Steig am Feldberg (Taunus) weiterlesen

Heimvolkshochschule Falkenstein Taunus (Pädagogische Institut)

Die Heimvolkshochschule Falkenstein wurde zwischen zwischen 1961 und 1977 betrieben. Durch die Distanz zum privaten und beruflichen, stressigen Alltag wurden Heimvolkshochschulen häufig auf dem Land gebaut. Das Gebäude liegt auf 430 Höhenmetern und fern aller Durchgangsstraßen in Falkenstein. Die genaue Historie lässt sich hier nachlesen. In Zukunft ist offenbar eine Neubebauung des Areals mit (für… Heimvolkshochschule Falkenstein Taunus (Pädagogische Institut) weiterlesen

Funkmast am Kolbenberg

Feldberg Taunus Relay Site Dieser „Lost Place“ ist wohl einer der am meisten besuchten Lost Places im Taunus. Die Anlage befindet sich auf der Gipfelkuppe des Kolbenbergs und ist durch den hohen Gittermast weithin sichtbar. Um die bis 2007 von der US Air Force genutzten Anlage ranken sich allerlei Gerüchte und Mythen. Angefangen von geheimen… Funkmast am Kolbenberg weiterlesen