Kategorien
Reisen Rhein-Main

Panorama vom Meisterturm Kapellenberg Hofheim

Panorama vom Meisterturm auf dem Kapellenberg Hofheim

Der Meisterturm steht auf dem Kapellenberg (292 Meter) am Rande der Stadt Hofheim. Erbaut wurde der 25 Meter hohe Aussichtsturm im Jahre 1895 durch den Taunusklub. Der Name stammt vom ehemaligen Landrat „Wilhelm von Meister“. 1920 wurde der Holzturm nach einem Blitzeinschlag abgebaut. Die heutige Variante aus Stahl konnte 1929 fertiggestellt werden. Die Aussichtsplattform hat eine Höhe von 32 Metern und wird über 173 Treppenstufen erreicht. Die Aussicht umfasst den Hochtaunus, das Lorsbachtal, die Frankfurter Skyline und die Mainebene. An sehr klaren Tagen kann man sogar den Odenwald sehe. Neben dem Turm gibt es eine Ausflugs-Gaststätte.

Die Panoramen habe ich aus vielen einzelnen Fotos in Photoshop generiert. Als Kamera kam mein Iphone zum Einsatz.

Der Meisterturm besteht aus Stahl. Innerhalb des Stahlskeletts gibt es eine Wendeltreppe, die zu einer überdachten Aussichtsplattform in 35 Meter Höhe führt. Der Meisterturm ist als technisches Baudenkmal geschützt. 1940 wurde der Turm während des zweiten Weltkriegs von französischen Bomber angegriffen. Die abgeworfenen Bomben verfehlten aber das Ziel und es wurde es kam zu keiner Zerstörung.

Panoramen vom Meisterturm

Blick vom Meisterturm in Richtung Frankfurt über Hofheim.
Blick vom Meisterturm in Richtung Odenwald.

Anfahrt über Hofheim:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.