Kategorien
Namibia

Die Küstenstadt Swakopmund

Die Strecke von Windthuk nach Swakopmund beträgt über die Autobahn via B1 und B2 365 Kilometer und über die direktere Landstraßenverbindung etwa 330 Kilometer. Zeitlich dauern beide Wege etwa 5 Stunden.

Fakten:

  • ~ 50.000 Einwohner
  • Luftbild
  • eher kaltes Meerwasser
  • durchschnittlich 2 Regentage pro Jahr!

Namibischer Badeort Swakopmund

Swakopmund liegt am Atlantik und in der Wüste Namib. Die Stadt ist eine für Afrika sehr reiche Stadt mit Badesstränden und teilweise auch für westliche Standarts luxuriösen Urlaubsvillen. Auf mich wirkte die Stadt etwas amerikanisch. Hier findet man ein Geschichtsmuseum, eine schöne Uferpromenade mit Cafés, gute Restaurants und eine historische Altstadt mit alten Häusern aus der Kolonialzeit. Eine halbe Autostunde entfernt, liegt der Handeslhafen Walfishbay (Walfischbucht). In der Kolonialzeit (Deutsch-Südwestafrika) war Swakopmund ein wichtiger Hafen und Anlaufstelle für deutsche Einwanderer. Die Kolonialvergangenheit hat noch viele sichtbare Spuren hinterlassen, etwa detusche Straßennamen (z.B Richthofenstraße und Fischreiherstraße) oder historische Gebäude im Kolonialstil.

Unterkunft: Wir haben 2 Nächte im Orange House Bed&Breakfast übernachtet, ein sehr ruhiges Haus mit schönem Garten und einer tollen Dachterrasse mit Blick auf den Atlantik.


Fahrt auf dem Küstenhighway B2 kurz vor Walfischbucht

Hier gibt es Bootstouren und am Stadtrand werden Quadtouren in die umliegende Wüste und Dünengebiete angeboten. In Swakopmund leben viele Deutsche und Südafrikaner die Ihren Urlaub hier verbringen. Die Angebote richten sich daher eher auf ein touristisches, kaufkräftigeres Klientel aus.

Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.